Wie jedes Jahr fand am 24.10.2008 unser AbsolventInnentreffen statt. Sinn und Zweck dieses Treffens ist es, ein
Netzwerk zwischen ehemaligen SchülerInnen, aber auch zwischen Schule und AbsolventInnen entstehen zu lassen.
Wir wollen von unseren AbsolventInnen wissen, wie es ihnen in ihrer beruflichen Laufbahn geht, was sie von unserer
Schule mitgenommen haben, was sie als besonders wichtig erachten, was weniger. Dieses Feed – Back dient uns als ein
Faktor für Kurskorrekturen, die wir laufend durchführen müssen, um möglichst nah an die gesellschaftliche Realität
heranzukommen.

Es ist aber auch wichtig, dass die jungen Menschen untereinander ein Netz aufbauen, sich austauschen. Auch das kann
für ihre berufliche Entwicklung beitragen, kann unter Umständen auch dazu führen, bessere Arbeitsbereiche kennen zu
lernen und zu erobern. Unsere Arbeitswelt ist unter anderem stärker als früher von Flexibilität gekennzeichnet, und da kann
es schon von Bedeutung sein, hier wichtige Informationen zu bekommen.
Darüber hinaus verstehen wir unsere Schule auch als einen Ort der Begegnung, losgelöst von Alltag und Alltagssorgen. Es
ist einfach schön, ehemalige SchulkollegInnen zu treffen, ehemalige LehrerInnen und KlassenvorständInnen, um ein
bisschen auch Privatheit zuzulassen, ein bisschen von sich zu erzählen.

Ich bin seit 36 Jahren Lehrer, davon 14 Jahren Leiter dieser Schule – mich interessieren die privaten Lebenswege, die
beruflichen Entwicklungen unserer ehemaligen SchülerInnen noch immer.
Und ich freue mich auf das nächste Jahr, auf das nächste AbsolventInnentreffen wie auch auf verschiedene andere
Gelegenheiten des Treffens.
Wenn es Fragen, Wünsche, Anregungen gibt, wendet euch bitte an den Vorsitzenden unseres AbsolventInnenvereines,
Herrn Dr. Gottfried Aschauer, oder einfach an mich.

Gottfried Aschauer: gottfried.aschauer@mgp.at
Helmut Berger: helmut.berger@hakhashallein.org

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.