Wie jedes Jahr lädt die Schule ihre AbsolventInnen zu einem Treffen in der Schule ein, wobei den ehemaligen
SchülerInnen vermittelt wird, was sich in „ihrer“ Schule verändert hat, was es an Neuem gibt.

Besonderes Interesse fand dieses Mal die im letzten Schuljahr eingeführten Juniorfirmen, bei denen SchülerInnen
Wirtschaft lebensnah und lebenspraktisch gestalten und erfahren. Erfolge bei Wettbewerben wurden natürlich angeführt,
wie zB der Gewinn einer Ägyptenreise im letzten Schuljahr oder die finale Teilnahme beim österreichweiten Wettbewerb
der Juniorfirmen. Unsere Schule ist erneut in einem EU – Projekt (Comenius) engagiert, wobei unsere Partner aus
Schweden, Italien und Portugal kommen.

Darüber hinaus ist es für PädagogInnen sicher immer interessant zu verfolgen, was aus ihren SchülerInnen geworden ist. Und
ich glaube, dass ich im Namen aller sprechen kann, dass wir sehr, sehr stolz auf die jungen Leute sind, die von unserer
Schule hinaus ins Leben gegangen und tüchtige und sozial verantwortungsvolle Menschen geworden sind.

Der Hauptzweck dieser AbsolventInnentreffen ist allerdings die Begegnung unserer ehemaliger SchülerInnen, woraus
langfristig ein Netzwerk entstehen soll, das sich von der Schule ausgehend bildet. Kontakte sind immer von großer
Bedeutung, unsere Schule braucht dieses Netzwerk, um den Anforderungen einer modernen Bildungseinrichtung zu
entsprechen. Eine Schule unter einer Glasglocke kann diese Anforderungen sicher nicht erfüllen, wohl aber eine, die
Kontakt zur Außenwelt aufbaut und in einer intensiven Wechselbeziehung mit dieser steht.

Dass dabei unser Pächter des Buffets, Herr Angelberger, wie schon seit Jahren, einen wesentlichen Anteil für das Gelingen
des Treffens beiträgt, versteht sich von selbst.
Selbstverständlich werden wir diese Tradition auch im nächsten Jahr fortführen!

Dir. Mag. Helmut Berger

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.