Die Förderung des Unternehmergeistes hat schon lange Tradition an der HAK Hallein. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass diesbezüglich schon ein großes Netzwerk aufgebaut wurde und wir immer wieder an exklusiven Veranstaltungen teilnehmen dürfen. Und auch heuer gab es ein solches Highlight für uns als ENMA-Schüler/-innen: Zwei Teams der HAK Hallein durften als einzige Schülerteams beim Demo.Day am 12.03.2019 im WIFI Salzburg, organisiert von Start-up Salzburg, die eigenen Geschäftsideen vorstellen.

Mit dabei waren Markus und Peter, Schüler der 3BKN, mit ihrem Start-up „Tuned Up Wheelchair“ und Christina, Melanie, Dajana und Katharina (4 AKN) mit ihrem Start-up „Perfect Picture“, das auch am Changemaker-Programm teilnimmt.

Der Besuch des Demo Days ermöglichte uns spannende Einblicke in die Start-up-Branche, regte zum Netzwerken mit potentiellen Partnern an und zeigte viele neuartige, futuristische Produkte, die vielleicht schon in Kürze in unserem Alltag präsent sein werden. Besonders das Feedback von anderen Start-ups sowie diverser Investoren war so wertvoll, dass wir es bei der weiteren Erarbeitung berücksichtigen werden. Das Team von „Perfect Picture“ traf erneut Dejan Jovicevic von Brutkasten.at, der größten multimedialen Plattform für Start-ups in Österreich, der sich über die weitere Umsetzung seit dem Changemaker-Start im November freute.

Da die Salzburger Start-up-Szene so von unserem „jugendlichen“ Engagement begeistert war und großes Potential in unseren Geschäftsideen sah, wurden Markus und Peter mit ihrem „Tuned Up Wheelchair“ zu dem dreitägigen EuRegio-Start-up-Camp nach Deutschland am kommenden Wochenende eingeladen.

Ein herzliches Danke an Fr. Prof. Austerhuber, die uns immer wieder die Chance ermöglicht, an solch tollen Events teilzunehmen und uns Teil der Salzburger Start-up-Community werden lässt.

 

Die Teams von „Tuned Up Wheelchair“ (3 BKN) und „Perfect Picture“ (4 AKN)