Kennenlerntage 1AKN in Zell am See

Die 1AKN startete am Mittwochvormittag vom Bahnhof aus Richtung Zell am See, wo sie ihre Kennenlerntage bestritt.

Die 31 Schüler und Schülerinnen starteten, angekommen in Zell am See, mit einer Sightseeing – Rallye, bei der sie in Gruppen berühmte Sehenswürdigkeiten suchen und Selfies damit machen mussten. Das Wetter spielte leider nicht mit, weshalb der restliche Tag in der Jugendherberge verbracht wurde. Gemeinsam spielten die Schüler und Schülerinnen gruppendynamische Spiele und konnten sich besser kennenlernen. Am Abend standen Gesellschaftsspiele auf dem Programm. Vor allem Black Stories, Uno und Jenga erfreuten sich großer Beliebtheit.

Nach einer Nacht in der Jugendherberge konnten sich die Jugendlichen am Vormittag beim “Trading Game” beweisen, welches ihnen das Handeln – in diesem Fall mit diversen Hausaufgaben – näher brachte. Da das Wetter sich gebessert hatte, war am späten Vormittag noch ein kurzer Ausflug nach draußen möglich, bevor es mittags schon wieder zurück nach Hallein ging.

Die gemeinsam verbrachte Zeit war schön und ermöglichte ein erstes Kennenlernen.

Exkursion Zoo Salzburg 3ABKN

Die dritten Jahrgänge der Handelsakademie besuchten am Montag, den 23.09., den Zoo in Hellbrunn, gemeinsam mit ihren Naturwissenschaftslehrerinnen Frau Prof. Svejda und Frau Prof. Seifert.

Ziel der Exkursion war es, das Verhalten diverser Zootiere zu beobachten und so das in der Schule Gelernte in der Praxis umzusetzen. Trotz schlechten Wetters zeigten sich viele Tiere und der Arbeitsauftrag konnte gut ausgeführt werden. Die SchülerInnen arbeiteten wie professionelle VerhaltensforscherInnen und erstellten tolle Beobachtungsberichte mit zum Teil kunstvoll gestalteten Gehegeplänen.

Danach ging es ins Zoorestaurant, um sich bei einem heißen Kakao aufzuwärmen.