Wir, Nina Huber und Christina Lindner, haben es uns zum Ziel gesetzt, ein Konzept für einen Maturaball für nachfolgende Klassen auszuarbeiten.

 

Das erste Kapitel setzt sich auseinander mit den verschiedenen Formen von Events, den marketingpolitischen Maßnahmen, insbesondere der Kommunikationspolitik und der Ausarbeitung eines Plakats unter Berücksichtigung der formalen und farblichen Gestaltungsmethoden. Des Weiteren wurde ein Fragebogen entworfen und für die Ausarbeitung einer zielgruppenadäquaten Produktpolitik in den dritten und vierten Jahrgängen der BHAK Hallein verteilt. Unter Einbeziehung unseres Schwerpunktes „International Business“ wurde das Thema Außenhandel zuerst theoretisch und danach praktisch anhand des Beispiels „Rosen für die Ballkönigin“ behandelt.

 

Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit den Aufgaben sowie den verschiedenen Organisationsformen des Veranstalters. Ein weiterer Punkt ist das Veranstaltungsrecht, das sich mit Themen wie Jugendschutz und Urheberrecht befasst. Auch das Vertragswesen wird in diesem Kapitel behandelt. Im Zuge der theoretischen Ausarbeitung der verschiedenen Themen wurden auch Verträge erstellt. Im letzten Teil des zweiten Kapitels werden die steuerrechtlichen Bestimmungen der verschiedenen Organisationsformen behandelt.

 

Ansprechpartner: Mag Werner Huber

 Neualmerstraße 28

5400 Hallein

Tel.: 06245 78 225

www.hakhallein.at