Am Mittwoch, den 1. Februar 2017, war die 1BKN zur Betriebsbesichtigung der Firma Voglauer in Abtenau-Voglau eingeladen. Unter der Begleitung von Klassenvorstand MMag. Michael Spannberger und Co-Klassenvorstand Frau Dkfm. Martina Bachinger wurde das Lammertal mit öffentlichen Verkehrsmitteln „erobert“.

Im Unternehmen konnten wir uns vorerst einen guten Überblick über die gegenwärtige Produktpalette des Unternehmens verschaffen: Im öffentlich zugänglichen Schauraum des Unternehmens wurden uns die VM-Möbel – die Möbel für den Privatkunden – und deren „spezielle Eye-Catcher“ vorgestellt. Produkte aus Eiche sind gegenwärtig der „große Renner“, wurde uns gesagt.

In einem etwas abgegrenzten Bereich wurden uns beispielhafte Hoteleinrichtungen gezeigt – der sogenannte VH-Produkt-Bereich des Unternehmens: Hochexklusive bis ländliche Hoteleinrichtungsstile gab es zu bestaunen – diese werden in die ganze Welt exportiert. Absolut neu im Sortiment von VOGLAUER sind nun auch Badeinrichtungen mit Vollholzelementen – die sehen echt cool aus!

Danach durften wir uns ansehen, wie die Qualitätsmöbel entstehen: In einer fast 1 ½-stündigen Tour durch die Produktionshallen gewannen wir einen tiefen Einblick in die hochmodernen Produktionsanlagen unseres Partnerunternehmens. Neben der Sauberkeit beeindruckte uns besonders die Komplexität und Vielzahl der Arbeitsschritte, die es benötigt, bis ein Möbelstück dann doch endlich fertig und auf einen LKW verladbar ist. Alle Achtung!

Am Ende unseres Besuchs wurden wir in der betriebseigenen Kantine noch zum Mittagessen eingeladen. Ein super Abschluss unserer hochinteressanten „Forschungsreise“ ins Lammertal.

Vielen Dank an die Firma VOGLAUER!

16463084_1297828366942321_116182255384357453_o16422661_1297827870275704_930907337413119122_o