Kurzbeschreibung:

Kristyna Struber hat den Binnenmarkt und eine Marktanalyse im Berchtesgadener Land zum Thema. Im Zuge dessen beschreibt sie in ihrem Teil der Arbeit die Freizügigkeiten und wie Herr Struber sich innerhalb des Binnenmarktes zu bewegen hat. Zudem wurde ein zielgruppenspezifisches Inserat im BGL-Wochenblatt geschaltet.

Hinda Kito beschäftigt sich mit den Themenbereichen Investitionsmanagement und Kostenrechnung. Das Anlagenverzeichnis sowie die Einnahmen- und Ausgabenrechnung sind für die Erstellung einer Kostenrechnung von großer Bedeutung. Weiters wurden eventuelle Investitionen für das Unternehmen Struber geplant.

Im ersten Teil, den Lejla Dizdarevic erstellt hat, werden das erneuerte Leitbild sowie die Corporate Identity dargestellt. Zudem überarbeitet Lejla die Geschäftspapiere und zum Schluss beleuchtet sie verschiedene Werbemaßnahmen.

Anhand des alten Leitbildes wurde die Unternehmensphilosophie analysiert und ein neues Leitbild erstellt. Aus dem neuen Leitbild ergibt sich die Corporate Identity. Die Geschäftspapiere sind der Corporate Identity angepasst. Zuletzt wurden Werbemaßnahmen erarbeitet, um den Bekanntheitsgrad zu steigern.

Clemens Zwilling beschäftigt sich mit den Themen „Marktforschung und Image“ des Unternehmens Tischlerei Struber. Um das Image und den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu ermitteln, wurde eine primäre Erhebung in Form eines Fragebogens durchgeführt. Grundsätzlich ist der Bekanntheitsgrad ausbaufähig. Auch ein vergleichendes Stärken-Schwächen-Profil mit einem Konkurrenten in derselben Umgebung wurde erstellt.

Partnerunternehmen:

LOGO

Tischlerei Johann Struber

 Raiffeisenstraße 99a

 5431 Kuchl

T: 06244 6272

 johann.struber@sbg.at

Internetseite:

http://www.strubertischler.at