Die vorliegende Diplomarbeit für das Unternehmen Peek & Cloppenburg KG Wien mit dem Titel „Need a change?“ befasst sich sowohl mit der Analyse des Unternehmens als auch mit einer Produktneueinführung sowie der Standorterweiterung des Unternehmens nach Spanien.

 

Die Aufgabe bestand darin, das Unternehmen mittels verschiedener Analysen zu durchleuchten. Anhand dessen wurde festgestellt, dass dem Unternehmen ein neues Produkt mit biologischem Hintergrund fehlt. Des Weiteren sollte der Bekanntheitsgrad im internationalen Raum steigen und neue Kunden sollten gewonnen werden.

 

Durch die Erstellung einer neuen Werbemaßnahme und diverser Unternehmensanalysen wurde der Grundstein für eine Produktneueinführung mit biologischem Hintergrund gelegt. Dazu wurden Kunden befragt, um deren Bedürfnisse zu erforschen, und eine Kooperation mit dem Unternehmen „Salzburgerland Alpakas“ wurde geplant. Für die Steigerung des Bekanntheitsgrades und die Kundenanwerbung im internationalen Raum mussten ein neuer Standort definiert, der Markt analysiert und die Expansion in ein neues Land geplant werden, um den bestmöglichen Standort zu finden.

 

Die Einsichten, die dabei gewonnen wurden, waren, dass dem Unternehmen ein neues Produkt in seinem Sortiment fehlt und der biologische Hintergrund im Unternehmen keinen ausreichenden Stellenwert hat. Als bester Standort für eine Standorterweiterung bietet sich ein EU-Land an, um etwaige Freiheiten innerhalb der EU nutzen zu können und den Außenhandel so einfach wie möglich zu gestalten.