Einen spannenden Tag erlebten wir (2ABKN) bei einer Exkursion zur VOEST Alpine nach Linz. Sofort nach der Ankunft wurden wir mit dem Bus durch das Werk der VOEST Alpine geführt. Dabei blieben wir zuerst bei dem größten Hochofen Österreichs stehen, welcher eine Höhe von 106 Metern hat. Die nächste Station war die Walzerei. Hier sah man, wie aus einem großen Block eine dünne Rolle wurde. Beim letzten Halt bekamen wir einen Eindruck von der Kokerei. Nach ca. 1,5 Stunden wurden wir in den jeweiligen Klassen durch die Stahlwelten geführt, wo uns noch einiges über das breite Spektrum der Stahlproduktion nähergebracht wurde. Wir finden, dass durch diesen Tag jedem die Bedeutung der österreichischen Stahlproduktion bewusst geworden ist.

 

Buse Benli und Magdalena Krispler