Auch dieses Jahr ging für zur mit erfolgreicher Absolvierung der Reife- und Diplomprüfung die Schulzeit an der BHAK Hallein zu Ende!

Am Freitag, 07.11.2014, fand in der Friesacher Einkehr das Absolventinnen- und Absolvententreffen der BHAK/BHAS
Hallein statt. Dieses Jahr konnten wir den Besucherrekord der letzten Jahre noch steigern und über 100 ehemalige
Schülerinnen und Schüler unserer Schule begrüßen.

Der gemütliche Abend bot die Gelegenheit, miteinander zu plaudern, sich über Privates und Berufliches auszutauschen
und Kontakte zu knüpfen beziehungsweise diese aufzufrischen.

Frau Dir. OStR. Prof. Claudia Trilety informierte zu Beginn über Neuheiten an der Schule und lud die ehemaligen
Schülerinnen und Schüler dazu ein, an Kamingesprächen teilzunehmen und auf diese Art mit ihrer ehemaligen
Ausbildungsstätte Kontakt zu halten.

Ab dem heurigen Jahr wird dieses Treffen von einem neuen Team – bestehend aus den Professorinnen Karin Kramml,
Katharina Lang und Professor Matthias Sageder und den ehemaligen Schülern Gerold Meisterl und Patrick Hauser –
organisiert.

Wir freuen uns auf viele weitere schöne Abende mit euch und hoffen, dass ihr der BHAK/BHAS Hallein weiterhin
verbunden bleibt. (sage)

 

Die erfolgreichen Absolventinnen der 1. Praxis-HAS Klasse

Um sich an die sich ständig wechselnden Voraussetzungen auf dem Arbeitsmarkt und im Wirtschaftsleben optimal
anzupassen, hat sich die BHAK/BHAS Hallein vor drei Jahren entschlossen, das Konzept der Praxis-Handelsschule
umzusetzen.

Während der gesamten dreijährigen Wirtschaftsausbildung wird dabei auf eine enge Verknüpfung zwischen Schule und
Wirtschaft geachtet. So absolvieren die Schüler/-innen während ihrer Ausbildung ein 160-stündiges Betriebspraktikum,
erarbeiten in Projektarbeiten konkrete Lösungen für Fragestellungen regionaler Wirtschaftsbetriebe und können durch
Workshops, Expertengespräche, Exkursionen und die Arbeit in der Übungsfirma wichtige Kompetenzen für den Berufsalltag
erwerben.

Wir freuen uns, dass diese praxisnahe dreijährige Ausbildung durch die Kooperation mit den Tennengauer
Wirtschaftsbetrieben solch gute Resonanz erzielte und freuen uns, Ihnen die ersten Absolventinnen der Praxis-HAS
Hallein vorstellen zu dürfen:

 

1. Reihe: Clara Rochmann, Selma Jusic (guter Erfolg), Verena Freund, Vivienne Sturmberger
2. Reihe: Smilja Markovic, Merve Dinc, Sejla Buljubasic (ausgezeichneter Erfolg), Katarina Seslija, Sonja Mrkonjic,
Tamara Seslija, Sandra Verwanger
3. Reihe: Dr. Th. Pöschl, Kerstin Walkner (guter Erfolg), Ivana Simeunovic, Büsra Saglam, Dir. OStR. MMag. C. Trilety


3. Reihe: Borislav Isailovic, Michael Reitinger, Maximilian Bahner, Alessandro Palazzetti, Maximilian Kurz, Michael
Angerer (ausgezeichneter Erfolg), Felix Golser (ausgezeichneter Erfolg)

2. Reihe: MMag. M. Spannberger, Isabella Auer, Jessica Gruber, Melina Kahaun (ausgezeichneter Erfolg), Melanie
Ramsauer, Stephanie Petkovic, Sebastian Berki, Christoph Siller

1. Reihe: Alice Brauhart, Bianca Schneider, Andrea Leopolder (guter Erfolg), Christina Essl, Denise König, Magdalena
Meisl

KV: MMag. Michael Spannberger
Ausbildungsschwerpunkt: Entrepreneurship & Digital Business

Wir wünschen den Maturantinnen und Maturanten für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute!


3. Reihe: Azemine Jupa, Melanie Rupitsch, Ivana Ignjatic, Tatjana Arezina (guter Erfolg), Sandra Jokic, Dragana
Todorovic (ausgezeichneter Erfolg), Marion Nestler (guter Erfolg), Jovana Gavric

2. Reihe: Carina Trattner, Theresa Stegmayer (guter Erfolg), Rebecca Ringl, Kathrin Lehenauer, Sabine Höllbacher (guter
Erfolg), Isabella Ferk

1. Reihe: Dir. MMag. C. Trilety, Hannah Schorn (ausgezeichneter Erfolg), LSI HR Mag. G. Bachmaier-Krausler, Karin
Gruber (ausgezeichneter Erfolg), Nina Goldbacher (ausgezeichneter Erfolg)

KV: Dkfr. Martina Bachinger
Ausbildungsschwerpunkt: International Business

Wir wünschen den Maturantinnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

 

3. Reihe (v.l.n.r.): Tobias Donik, Bettina Brunauer (ausgezeichneter Erfolg), Eva Wallinger (guter Erfolg), Yasemin
Ulucina, Anita Gimpl, Estera Nestor, Stefanie Winkler (guter Erfolg), Dominik Hammer

2. Reihe (v.l.n.r.) : Lara Sirman (ausgezeichneter Erfolg), Verena Steiner, Julia Arnold, Nina Aigner (ausgezeichneter
Erfolg), Sabine Otte, Melanie Toigo (ausgezeichneter Erfolg), Anita Stahl, Jasmin Depauli

1. Reihe (v.l.n.r.): Maximilian Payr, Büsra Mutlu (guter Erfolg), Julia Schnitzhofer, Elisabeth Kontriner, Ivan Sokic
(ausgezeichneter Erfolg), Katarina Pejic, Christina Seebacher (guter Erfolg), Nathalie Lienbacher (ausgezeichneter
Erfolg), Christoph Haibach

KV: Dr. Michael Tüchler
Ausbildungsschwerpunkt: Entrepreneurship & Digital Business

Wir wünschen den MaturantInnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

Plötzlich läutete mein Handy und ich wurde zu einem netten Abend im Tepito in Hallein am 08.12.2012 von meiner
ehemaligen Klasse, Matura 2007, eingeladen.

Ich freute mich schon sehr darauf. Und es wurde ein netter Abend, bei gutem Essen und regem Gedankenaustausch.
Vor allem freute mich zu sehen, dass meine ehemaligen Schüler/-innen so konsequent ihren Weg gehen und genau
wissen, wohin sie sich weiterentwickeln werden. Natürlich haben wir auch an die vergangene Schulzeit gedacht, wobei ich so manche Streiche erfahren habe.

Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute für eure weitere Zukunft und ein frohes Weihnachtsfest. Ich freue mich jetzt schon
auf ein Wiedersehen.

Claudia Trilety

 

 

2. Reihe (v.l.n.r.): Nikolina Stanarevic, Cornelia Walkner, Christoph Redhammer, Dragana Simeunovic

1. Reihe: KV Mag. Elisabeth Noll, Ann-Marie Kurz (ausgezeichneter Erfolg), Carina Ebner, Elisabeth Höllbacher (ausgezeichneter Erfolg), Suzana Paunovic, Sabine Ferstl, Müserref Yagmur

KV: Mag. Elisabeth Noll
Ausbildungsschwerpunkt: Entrepreneurship & Digital Business SJ 2011/2012

Wir wünschen den MaturantInnen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

 

Die erfolgreichen KandidatInnen:

4. Reihe (v.l.n.r.): Christoph Schauer, Stefan Siller (ausgezeichneter Erfolg), Daniel Lanner, Maximilian Kontriner, Florian
Stangassinger, Glenn Peralta

3. Reihe: Philipp Schreilechner, Gerold Meisterl (guter Erfolg), David Wallmann, Jacqueline Sattler, Patrick Lintschinger,
Radojka Vukovic

2. Reihe: MMag. Elke Austerhuber, Sandra Hetz (guter Erfolg), Katharina Klappacher (ausgezeichneter Erfolg), Patrizia
Laugus (guter Erfolg), Stephanie Brunnauer, Julia Windhager, Kerstin Scheibner, Magdalena Granigg (ausgezeichneter
Erfolg), Mag. Auguste Poller

1. Reihe: Juliana Juric, Laura Buttinger, Nina Thurner (guter Erfolg), Katharina Wimmer, Christine Rettenwender
KV: Mag. Auguste Poller – KV-Co: MMag. Elke Austerhuber Zweig: Entrepreneurship und Digital Business –
2010/2011

Wir gratulieren den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen herzlich und
wünschen ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

Wie jedes Jahr lädt die Schule ihre AbsolventInnen zu einem Treffen in der Schule ein, wobei den ehemaligen
SchülerInnen vermittelt wird, was sich in „ihrer“ Schule verändert hat, was es an Neuem gibt.

Besonderes Interesse fand dieses Mal die im letzten Schuljahr eingeführten Juniorfirmen, bei denen SchülerInnen
Wirtschaft lebensnah und lebenspraktisch gestalten und erfahren. Erfolge bei Wettbewerben wurden natürlich angeführt,
wie zB der Gewinn einer Ägyptenreise im letzten Schuljahr oder die finale Teilnahme beim österreichweiten Wettbewerb
der Juniorfirmen. Unsere Schule ist erneut in einem EU – Projekt (Comenius) engagiert, wobei unsere Partner aus
Schweden, Italien und Portugal kommen.

Darüber hinaus ist es für PädagogInnen sicher immer interessant zu verfolgen, was aus ihren SchülerInnen geworden ist. Und
ich glaube, dass ich im Namen aller sprechen kann, dass wir sehr, sehr stolz auf die jungen Leute sind, die von unserer
Schule hinaus ins Leben gegangen und tüchtige und sozial verantwortungsvolle Menschen geworden sind.

Der Hauptzweck dieser AbsolventInnentreffen ist allerdings die Begegnung unserer ehemaliger SchülerInnen, woraus
langfristig ein Netzwerk entstehen soll, das sich von der Schule ausgehend bildet. Kontakte sind immer von großer
Bedeutung, unsere Schule braucht dieses Netzwerk, um den Anforderungen einer modernen Bildungseinrichtung zu
entsprechen. Eine Schule unter einer Glasglocke kann diese Anforderungen sicher nicht erfüllen, wohl aber eine, die
Kontakt zur Außenwelt aufbaut und in einer intensiven Wechselbeziehung mit dieser steht.

Dass dabei unser Pächter des Buffets, Herr Angelberger, wie schon seit Jahren, einen wesentlichen Anteil für das Gelingen
des Treffens beiträgt, versteht sich von selbst.
Selbstverständlich werden wir diese Tradition auch im nächsten Jahr fortführen!

Dir. Mag. Helmut Berger

 

 

Oben: Sara Brandauer, Jennifer Leitner, Tobias Schubhart (ausgezeichneter Erfolg), Martin Schönleitner, Virgil
Margreiter, Julia Schartner (ausgezeichneter Erfolg), Christoph Rehrl (ausgezeichneter Erfolg), Christoph Ebner
Stehend: Tommy Zhan, Andrea Pichler (guter Erfolg), Tina Windhofer (guter Erfolg), Markus Egger,
Melanie Bacher (guter Erfolg), Marlene Wörndl, Bettina Lindner (guter Erfolg), Heidi Schwarz (guter Erfolg), Stephanie
Ramsauer, Franziska Schol (guter Erfolg), Carina PutzSitzend: Stephanie Stangassinger, Anja Höllbacher
(ausgezeichneter Erfolg), KV MMag. Michael Spannberger, Jaqueline Steiner, Anna Hartl, Melanie Steiner, Ivan
Klaric Klassenvorstand: MMag. Michael Spannberger – Zweig: Entrepreneurship & Digital Business

Wir gratulieren den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern herzlich und wünschen Ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

 

3. Reihe (v.r.n.l.): Aldina Kadic, Sophie Kothbauer, Verena Brunauer, Constanze Mitterhuemer (guter Erfolg), Daniela
Schwaighofer, Verena Klappacher

2. Reihe (v.r.n.l.): Christoph Brunnauer, Thomas Essl (ausgezeichneter Erfolg), Pia Holzer, Corinna Neureiter
(ausgezeichneter Erfolg), Julia Kronreif (guter Erfolg), Magdalena Holztrattner (guter Erfolg), Martin Wahrstätter (guter
Erfolg), Fabio Schwaighofer, Sebastian Putz

1. Reihe (v.r.n.l.): Silvia Seidl (guter Erfolg), Isabella Friess, Slavica Jovic, Claudia Mayr, Christina Müller

Klassenvorstand: Prof. Mag. Erika Salcher – Zweig: International Business Wir gratulieren den erfolgreichen Schülerinnen
und Schülern herzlich und wünschen Ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

Wie jedes Jahr fand am 24.10.2008 unser AbsolventInnentreffen statt. Sinn und Zweck dieses Treffens ist es, ein
Netzwerk zwischen ehemaligen SchülerInnen, aber auch zwischen Schule und AbsolventInnen entstehen zu lassen.
Wir wollen von unseren AbsolventInnen wissen, wie es ihnen in ihrer beruflichen Laufbahn geht, was sie von unserer
Schule mitgenommen haben, was sie als besonders wichtig erachten, was weniger. Dieses Feed – Back dient uns als ein
Faktor für Kurskorrekturen, die wir laufend durchführen müssen, um möglichst nah an die gesellschaftliche Realität
heranzukommen.

Es ist aber auch wichtig, dass die jungen Menschen untereinander ein Netz aufbauen, sich austauschen. Auch das kann
für ihre berufliche Entwicklung beitragen, kann unter Umständen auch dazu führen, bessere Arbeitsbereiche kennen zu
lernen und zu erobern. Unsere Arbeitswelt ist unter anderem stärker als früher von Flexibilität gekennzeichnet, und da kann
es schon von Bedeutung sein, hier wichtige Informationen zu bekommen.
Darüber hinaus verstehen wir unsere Schule auch als einen Ort der Begegnung, losgelöst von Alltag und Alltagssorgen. Es
ist einfach schön, ehemalige SchulkollegInnen zu treffen, ehemalige LehrerInnen und KlassenvorständInnen, um ein
bisschen auch Privatheit zuzulassen, ein bisschen von sich zu erzählen.

Ich bin seit 36 Jahren Lehrer, davon 14 Jahren Leiter dieser Schule – mich interessieren die privaten Lebenswege, die
beruflichen Entwicklungen unserer ehemaligen SchülerInnen noch immer.
Und ich freue mich auf das nächste Jahr, auf das nächste AbsolventInnentreffen wie auch auf verschiedene andere
Gelegenheiten des Treffens.
Wenn es Fragen, Wünsche, Anregungen gibt, wendet euch bitte an den Vorsitzenden unseres AbsolventInnenvereines,
Herrn Dr. Gottfried Aschauer, oder einfach an mich.

Gottfried Aschauer: gottfried.aschauer@mgp.at
Helmut Berger: helmut.berger@hakhashallein.org

 

Mit schönen Erfolgen wurde die Reife- und Diplomprüfungen an der Handelsakademie Hallein abgeschlossen.
Von 28 SchülerInnen des schulautonomen Schwerpunktbereiches International Business schlossen acht SchülerInnen mit
ausgezeichnetem und vier SchülerInnen mit gutem Erfolg ihre Ausbildung an unserer Schule ab.
Dieser Schwerpunkt International Business soll junge Leute befähigen, den Wirtschaftsraum der EU genauer
kennenzulernen und so die Berufs- und somit auch Lebenschancen auch in einem vereinigten Europa besser nutzen zu
können.

Die ausgezeichneten Erfolge:
– Pichler Matthias
– Savic Sladjana
– Scheichl Roland
– Schiefer Sabrina
– Schnitzhofer Julia
– Tucho Monika Elke
– Walkner Daniela
– Werger Anja

Die guten Erfolge:
– Bernatovic Ivana
– Brüggler Barbara
– Irnberger Stefanie
– Marjanovic Maja

Bestanden:
– Anthofer Sabine
– Bogensperger Nina
– Kaiser Raffaela
– Kaltenegger Johannes
– Klein Nicole
– Mairer Stefanie
– Pöhr Petra
– Schaschinger Corinna
– Schwab Franziska
– Spasojevic Zeljko
– Steiner Nina
– Strasser Christian
– Unterwurzacher Rupert
– Wallinger Anna

18 SchülerInnen des Zweiges HAK Classic traten zur Reife- und Diplomprüfung an, davon gab es drei
ausgezeichnete Erfolge:
– Baumann Petra
– Grünanger Julia
– Kahlenbach Christina

Bestanden:
– Altay Ayse
– Deisl Martin
– Fronthaler Andre
– Gebhart Marion
– Kocher Manuela
– Kocher Sabrina
– Lautischer Verena
– Lechner Christina
– Oberascher Sandra
– Prähauser Barbara
– Schiffer Andrea
– Uncu Bahar
– Yilmaz Hava
Diese Reife- und Diplomprüfung berechtigt die AbsolventInnen zum Beginn eines Studiums oder zum Eintritt ins
Berufsleben im kaufmännischen Bereich.Wir wünschen unseren AbsolventInnen alles Gute auf ihrem weiteren Berufs- und
Lebensweg.